Unsere Autoren

Dörte Klöppel
Dörte KlöppelAutorin
Dörte Klöppel stammt aus Brandenburg und lebt heute in Niederbayern. Geschrieben hat sie schon als Schulkind gern, wenn andere über Aufsätze gestöhnt haben, hat sie sich gefreut. Jemandem jedoch etwas Selbstgeschriebenes zu zeigen oder gar zu veröffentlichen, hat sie sich nie getraut.
Dazu hat sie erst ihr Freund Marcus Sammet (Thrillerautor) gebracht.
Der Auslöser für „Eine Seele steht auf“ war persönliches Erleben.Sie ist leidenschaftliche Hobbyfotografin, besonders die Porträtfotografie hat es ihr angetan, aber auch Makroaufnahmen. Des weiteren ist sie eine ausgeprägte Leseratte, sie zieht ein gutes Buch jedem Film vor. Die Zeit die sie zum Schreiben braucht, ist sehr unterschiedlich. Wenn sie merkt, dass es nicht von der Hand geht, dann lässt sie es sein, auch weil sie dann schnell ungehalten reagiert. Oft halten sie aber auch andere Dinge ab. Aber länger als eine Woche hält sie es nicht ohne die Schreiberei aus. Zur Zeit hat sie kein neues Buch in Arbeit. Aber „Eine Seele steht auf“ wird mit Sicherheit nicht ihr letztes sein. Ideen sind schon im Kopf und bald sitzt sie wieder wie im Fieber am PC.
E.J.Kromer
E.J.KromerAutor
E.J. Kromer wuchs in den 50-iger Jahren im Westen Thüringens auf. Bereits in der Schulzeit schrieb er kurze Märchen für ein Puppentheater. Er kürzte Grimms-Märchen und erfand selber eigene. Während des Studiums und des Berufslebens führte die Unzufriedenheit mit der verfügbaren Literatur in der DDR zu eigenen Schreibversuchen. Es entstand eine Sammlung von Gedanken, Eindrücken und Erlebnissen. In den Jahren der Neuorientierung nach dem Mauerfall war das Schreiben ein Mittel Gedanken zu ordnen, wurde zum hilfreichen Werkzeug und eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Die widerstreitenden Gefühle rund um das Verlassen der DDR wenige Wochen vor dem Mauerfall dominierte mehr und mehr seine Texte und so begann er mit dem Manuskript zum ersten Buch.
Die Hobbys, also das Klettern im Elbsandsteingebirge, das Bergwandern in den Alpen und den Garten nutzt er zur Ideenfindung und so schreibt er bereits am zweiten Buch.
Annette Meißner
Annette MeißnerAutorin
Annette Meißner wurde an einem Sonntag, den 7. Februar 1965 in Essen geboren. Hier lebt sie wieder, obwohl sie in der Aachener Ecke aufgewachsen ist. Ihr erlernter Beruf ist Raumausstatterin.
Malen, Lesen, Schreiben und Handarbeiten gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, so lässt sich durchaus sagen, dass sie in künstlerischen Tätigkeiten immer schon Erfüllung fand. Auch ist sie gerne mit Menschen zusammen und genießt die Unterhaltungen und den Erfahrungsaustausch untereinander.
Sie hat bereits in ihrer Jugend Geschichten geschrieben, doch nie veröffentlicht. Der Suizid ihres zweiten Sohnes hat sie letztendlich dazu gebracht, ein Buch als Hilfestellung zu schreiben und zu veröffentlichen. Es wird auf jeden Fall ein zweiter Teil folgen.
Da sie nicht nur Autorin, sondern in erster Linie Verlegerin ist, bleibt ihr zum Schreiben nicht so viel Zeit. Der Verlag mit ihren Autoren hat oberste Priorität.

Karin Micheler
Karin MichelerAutorin
Karin Micheler wurde am 15.01.1979 in Krumbach/Schwaben geboren und wuchs in dem kleinen, schwäbischen Dorf Mindelzell bei Krumbach auf.
Was sie schon früh zum Schreiben bewegte, war, dass sie schon als Kind leidenschaftlich gern las und eine blühende Phantasie hatte. Auch Musik gab ihr schon als Kind viel und irgendwann wollten die Sätze, Worte, Bilder, die sich in ihrem Kopf geformt hatten, raus. Zuerst schrieb sie für sich, aber nachdem immer mehr Leute, darunter auch der bekannte Schriftsteller und Autor Martin Bühler, ihr sagten, dass das, was sie schreibt, gut ist, formte sich auch allmählich ihr heimlicher Kinderwunsch: andere mit ihren Texten zu berühren, Emotionen zu transportieren, Menschlichkeit und Liebe ins Leben zu rufen.
Grade in der heutigen, schnelllebigen Zeit, in der sich kaum noch Menschen für andere Menschen interessieren oder gar einsetzen, ist es wichtig, das zu schaffen, was für Menschen spricht, nämlich: Menschlichkeit.
Füreinander da sein, sich gegenseitig zuhören, Trost und Kraft spenden, einander helfen, sich verstehen, das ist das, was Menschlichkeit ausmacht.
Ein Satz, ein Slogan, ein Wort irgendwo gehört oder gelesen, löst einen Text in ihrem Kopf aus. Für ein Gedicht oder einen Text braucht sie etwa 10 Minuten.
Klar gibt es auch „schreib-freie“ Zeiten und dann wieder Zeiten, in der ein Text nach dem andern entsteht.
Sie liest nach wie vor gern, liebt Shaun, das Schaf und schwärmt für Latte Macchiatto. Musik ist immer noch wichtig für sie, genauso wie liebe Freunde.
Heute lebt sie in Mindelheim, eher zurückgezogen, aber zufrieden.

Michael Meißner
Michael MeißnerAutor
Michael Meißner hat lange gebraucht, um zu erkennen, dass das Schreiben für ihn mehr als nur ein Hobby ist. Angefangen hat er vor einigen Jahren mit verschiedenen Blogs, auf denen er unter Pseudonymen mit viel Humor Geschichten des täglichen Lebens niedergeschrieben und kommentiert hat.
Dass es tatsächlich zu einem Buch kommen würde und dass er sich außerdem zu einem Fantasy-Autoren entwickeln würde, hat er selber nicht für möglich gehalten. Es sieht mittlerweile ganz danach aus, dass sein Erstlingswerk „Das Ostium“ sich zu einem Mehrteiler entwickelt. Ideen sind auf jeden Fall zur Genüge vorhanden und man darf gespannt sein, welche Geschichten er um seine Protagonisten noch zu Papier bringt!

Christiane Bößel
Christiane BößelAutorin
Christiane Bößel ist 1975 in Augsburg geboren. Mit Mann, Sohn und Katze lebt sie in einem kleinen Dorf am Waldrand in Bayern. Dort findet sie die Ruhe zum Schreiben und schöpft Kraft für den Alltag.
Ursprünglich hat sie einen ganz soliden Beruf gelernt und als Krankenschwester gearbeitet, bevor sie Germanistik und Philosophie studierte. Neben dem Ausdenken von Figuren unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache und hilft Kindern und Jugendlichen, sich besser zu konzentrieren.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem sie alle Buchstaben konnte, fing sie an, zu schreiben. Meist Erzählungen und Kurzgeschichten, in der Pubertät auch schwermütige Gedichte.
Mit ihren Geschichten hat sie mehrmals den Augsburger Poetry Slam als auch einen Schreibwettbewerb gewonnen und Texte in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht.
„Liebessprung“ ist ihr erster Roman. Der zweite und dritte Teil der Springertrilogie um Liz und Vincent „Herzenssprung“ sind in Arbeit. Zudem ist sie an verschiedenen Anthologien beteiligt.

Sascha Zurawczak
Sascha ZurawczakAutor
1991 wurde Sascha in Bad Oldesloe, einer kleinen Stadt in Schleswig-Holstein, zwischen Lübeck und Hamburg, geboren. Seine Begabung liegt im Erfinden wunderbarer, spannender Geschichten. Dies fiel seinen Eltern schon recht früh auf und sie bekräftigten ihn darin, diese aufzuschreiben.
Im Jahr 2007 begann Sascha sein Talent zur Schilderung fantastischer Welten zu nutzen und schrieb die Trilogie über die magische Welt von Lagrosiea. Bald darauf folgte sein zweites Projekt, die spannende Geschichte der „Reise nach Gadaron“.
2016 wird sein Roman „Die Wächter der Auserwählten“ hier beim Lente-Verlag veröffentlicht. „Der Fluch der Fandaloks“, die Geschichte einer männlichen Heldenfigur mit kleinen Schwächen, dessen Familie mit einem Fluch belegt wurde und einer spannenden, starken weiblichen Hauptrolle soll noch 2016 fertig werden.
Weitere Informationen, Auszüge aus Büchern, Artikel und die neusten Projekte finden Sie auf der Facebook Autorenseite von Sascha Zurawczak.
Harry A. Medic
Harry A. MedicAutorin
Harry A. Medic wurde 1965 in Wien geboren.

Nach ihrer Ausbildung zur Silikattechnikerin folgten Berufsjahre in der technischen Risikoprüfung und in der Qualitätssicherung. Das Thema Umwelt gewann für sie zunehmend Bedeutung und sie setzte sich daher ehrenamtlich für die Bewusstseinsbildung der Jugend zum Thema Klima und Umweltschutz ein.
Immer schon galten ihre Interessen aber auch kreativen Dingen wie Malerei, Tanz, Musik und Literatur. Lesen und Schreiben lassen sie eintauchen in eine aufregende, fremde Welt und so ihre Talente und Anliegen in Einklang bringen.
Ihr erster Roman „Zwischenwelt“ erschien 2015.
Medic, die unter diesem Pseudonym schreibt, lebt heute mit ihren zwei Kindern und ihrer Katze im burgenländischen Eisenstadt(A).